Colour Management

Warum Colour Management?

Colour Management ist eine genormte Vorgehensweise zur Farbanpassung unterschiedlicher Ein- und Ausgabegeräte mit dem Ziel, ein möglichst übereinstimmendes Ergebnis der Farbausgabe herstellerunabhängig auf unterschiedlichen Geräten und Medien zu erreichen. Dieses ist extrem wichtig, da unterschiedliche Druckverfahren und verschiedenste Bedruckstoffe einen für sich charakteristischen Farbeindruck widerspiegeln. Durch Colour Management kann das gedruckte Ergebnis bereits im Vorfeld mit Hilfe kalibrierter und profilierter Ausgabegeräte (Monitor, Proofer) farbgetreu simuliert werden. Grundlage für dieses Verfahren ist die ISO-12647, für die topac zertifiziert wurde und die im internationalen Geschäft Verwendung findet.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

www.bvdm-online.de,
www.pso-insider.de,
www.eci.org,
www.fogra.org